Menu Content/Inhalt
Startseite arrow 2. Bundesliga
2. Bundesliga
1860 belohnt sich spät - Braunschweig patzt

Drama in München: 1860 vergab gegen Bochum Riesenchancen, siegte aber in letzter Minute noch und schöpft neue Hoffnung - genau wie Aalen, das Braunschweigs Aufstiegsträumen den vielleicht entscheidenden Dämpfer verpasste. Am Sonntag empfängt Darmstadt Heidenheim, am Montag wird es zwischen Lautern und Leipzig heiß. Primus Ingolstadt feierte am Freitag gegen Düsseldorf einen Last-Second-Dreier, Verfolger KSC patzte in Sandhausen. St. Pauli jubelte gegen Nürnberg spät. [weiter...]

Weiter …
 
TSV 1860 - VfL Bochum 2:1 (0:1)

Der TSV 1860 München hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet und den VfL Bochum trotz 0:1-Rückstand am Ende mit 2:1 besiegt. Nach einer schaurigen Vorstellung in der ersten Hälfte - Geburtstagskind Gregoritsch beschenkte sich mit einem Treffer selbst -, zeigten sich die Löwen im zweiten Durchgang wie ausgewechselt. Der Siegtreffer gelang Joker Hain mit der letzten Aktion der Partie. Durch den Dreier halten sich die Giesinger knapp am rettenden Ufer. [weiter...]

Weiter …
 
Aalen - Eintracht Braunschweig 2:1 (0:0)

In einer intensiven Partie gewann Aalen gegen Braunschweig verdient mit 2:1. Der umkämpfte erste Durchgang förderte mit Vorteilen für den VfR kaum Torchancen zu Tage. Nach Bolands Klasse-Tor bald nach Wiederanpfiff führte die Eintracht, doch nach fatalem Patzer von Gikiewicz war die Ruthenbeck-Elf zurück im Spiel, drehte mit Kampf und Willen den Spieß um und heimste einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein. [weiter...]

Weiter …
 
LIVE! 1860 drückt - Ofosu-Ayeh schockt Braunschweig

1860 München steht am Abgrund und braucht heute Punkte gegen Bochum - die beste Offensive der 2. Liga. Braunschweig will mit einem Dreier bei Schlusslicht Aalen oben Druck machen. Am Sonntag empfängt Darmstadt Heidenheim, am Montag wird es zwischen Lautern und Leipzig heiß. Primus Ingolstadt feierte am Freitag gegen Düsseldorf einen Last-Second-Dreier, Verfolger KSC patzte in Sandhausen. St. Pauli jubelte gegen Nürnberg spät. [weiter...]

Weiter …
 
Kuntz: "Die Ziele korrigieren? Das wäre absoluter Quatsch"
Kaiserslautern - Dass der 1. FC Kaiserslautern die Rückrundentabelle anführt und als Gesamtzweiter beste Chancen auf den Aufstieg...
Weiter …
 
LIVE! 1860 in Not - Gregoritsch trifft aus dem Nichts

1860 München steht am Abgrund und braucht heute Punkte gegen Bochum - die beste Offensive der 2. Liga. Braunschweig will mit einem Dreier bei Schlusslicht Aalen oben Druck machen. Am Sonntag empfängt Darmstadt Heidenheim, am Montag wird es zwischen Lautern und Leipzig heiß. Primus Ingolstadt feierte am Freitag gegen Düsseldorf einen Last-Second-Dreier, Verfolger KSC patzte in Sandhausen. St. Pauli jubelte gegen Nürnberg spät. [weiter...]

Weiter …
 
Rangnick: "Ibisevic? Da ist definitiv gar nichts dran"

Davie Selke wechselt zur neuen Saison zu RasenBallsport Leipzig - Vedad Ibisevic wird ihm nicht folgen. Ralf Rangnick dementierte gegenüber dem kicker einen Medienbericht am Samstag vehement. Vor dem Abschied steht Ibisevic beim VfB Stuttgart dennoch. [weiter...]

Weiter …
 
Löwen unter Druck: 1860 und Braunschweig gefordert
Köln - Während es für den TSV 1860 München am Samstagmittag gegen den VfL Bochum um den Verbleib in der 2. Bundesliga...
Weiter …
 
Aalen und 1860 unter Druck

In der 2. Liga sind heute die Kellerkinder aus München (gegen Bochum) und Aalen (gegen Braunschweig) gefordert. Am Sonntag geht der Blick nach oben, Darmstadt empfängt Heidenheim zum Aufsteiger-Duell. Das Montagabendspiel tragen Kaiserslautern und Leipzig aus. Am Freitag feierte der FC Ingolstadt gegen Düsseldorf einen eminent wichtigen Dreier im Aufstiegsrennen. Umso wichtiger, weil Verfolger KSC nicht über ein 0:0 hinauskam. St. Pauli fuhr dank eines späten Treffers drei Zähler im Keller ein. [weiter...]

Weiter …
 
Sieglos-Serie nagt an Büskens und treibt ihn an

Die Lage beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth bleibt weiterhin prekär: In den vergangenen 16 Begegnungen holten die Franken lediglich einen Sieg und liegen mit 30 Zählern knapp über dem Strich. Auch unter Maik Büskens gelang es den Fürthern bislang nicht, die Talfahrt zu stoppen. Am Sonntag soll gegen Union Berlin (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) dennoch ein weiterer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Für Stephan Fürstner wird es in jedem Fall eine besondere Partie werden. [weiter...]

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 67

Bilder Vorschau:

Das Wetter in der SGL Arena:

Das Wetter heute
Das Wetter morgen