Menu Content/Inhalt
Startseite arrow 2. Bundesliga
2. Bundesliga
Enges Rennen um Platz zwei - Rechnen Sie es durch!

Mit dem Karlsruher SC patzte zum Rückrundenauftakt der nächste Verfolger von Spitzenreiter FC Ingolstadt, auch Fortuna Düsseldorf strauchelte bei Eintracht Braunschweig. Der Herbstmeister nutzte dagegen die Patzer der Konkurrenten aus? Dafür wird das Rennen um Platz zwei immer enger. In der Abstiegszone bleibt es auch spannend. Wer kann sich befreien? Und für wen läuft es weiterhin nicht nach Plan? Spielen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner ... [weiter...]

Weiter …
 
TSV 1860 - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (1:0)

1860-Trainer Markus von Ahlen wollte nach der verkorksten Hinserie einen "Neustart" gegen Kaiserslautern. Seine Parole: "Wir wollen die Hinrunde abschließen, auch im Kopf." Das gelang beim 1:1 gegen den aufstiegsambitionierten 1. FC Kaiserslautern nur zum Teil. Vom Spielerischen her taten sich die Löwen meistens schwer, doch immerhin stand die Defensive fast bis zum Ende gut da. Die Pfälzer scheiterten derweil an Ideenlosigkeit. [weiter...]

Weiter …
 
Ingolstadt - FC St. Pauli 2:1 (1:0)

Spitzenreiter Ingolstadt marschiert weiter mit großen Schritten in Richtung Bundesliga. Der FCI ließ sich auch von Tabellenschlusslicht St. Pauli nicht stoppen. Damit ging auch das Debüt von Hamburgs neuem Trainer Ewald Lienen in die Hose, der sich mit seiner Defensivstrategie verzettelte. [weiter...]

Weiter …
 
Lienens Debüt misslingt - der Club klettert weiter

Am Mittwoch musste St. Pauli bei Ewald Lienens Debüt eine knappe, aber verdiente 1:2-Niederlage beim einsamen Spitzenreiter FC Ingolstadt schlucken. Das anfangs muntere Duell Aue gegen Nürnberg entschied der Club dank Sylvestr für sich. Darmstadt siegte in Sandhausen dramatisch und ist Zweiter. Die Sechziger trennten sich remis vom FCK und Leipzig ergatterte in Unterzahl einen Zähler in Aalen. Union bezwang am Dienstag zum Rückrundenauftakt den KSC und beendete die Erfolgsserie der Badener. Frankfurt konnte gegen Heidenheim den ersten Heimsieg eintüten, Fürth ließ gegen Bochum den Sieg liegen. Das Verfolgerduell zwischen Braunschweig und Düsseldorf ging spät an die Eintracht. [weiter...]

Weiter …
 
Aalen - RasenBallsport Leipzig 0:0 (0:0)

Trotz über einer halben Stunde in Überzahl und einem Plus an Chancen kam der VfR Aalen gegen insgesamt harmlose Leipziger nicht über ein 0:0 hinaus. [weiter...]

Weiter …
 
Sandhausen - SV Darmstadt 98 1:2 (0:1)

Darmstadt 98 mischt die 2. Liga weiter auf! In Sandhausen feierte der Aufsteiger einen nicht unverdienten 2:1-Sieg und setzte seine Serie fort. Die "Lilien" sind jetzt neun Partien am Stück ohne Niederlage. Der SVS hingegen verpasste die Chance, sich mit einem Sieg von der Abstiegszone etwas abzusetzen, unterlag erstmals nach drei Spielen und muss den Blick in der Tabelle nach unten richten. [weiter...]

Weiter …
 
Aue - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:0)

Nürnberg siegte in Aue verdient mit 1:0. Nach munterem Auftakt erstarrten die Kontrahenten mit Vorteilen für die Veilchen vornehmlich im taktischen Korsett, torlos ging es in die Kabine. Der Club erwischte nach Wiederanpfiff den besseren Start, krönte eine gute Phase mit der Führung und verwaltete zunächst souverän seinen Vorsprung. Gegen ein offensiv lange Zeit biederes Erzgebirge geriet der Sieg dann in den Schlussminuten noch einmal in Gefahr. [weiter...]

Weiter …
 
LIVE! FCI führt verdient - FCK bei den Löwen zurück

Am Mittwoch steigt Lienens Debüt mit dem FC St. Pauli, doch zur Pause führt der Spitzenreiter verdient. Das muntere Duell Aue gegen Nürnberg blieb bisher torlos, Darmstadt liegt in Sandhausen vorne, die Sechziger durften einmal gegen den FCK jubeln. Union bezwang am Dienstag zum Rückrundenauftakt den KSC und beendete die Erfolgsserie der Badener. Frankfurt konnte gegen Heidenheim den ersten Heimsieg eintüten, Fürth ließ gegen Bochum den Sieg liegen. Das Verfolgerduell zwischen Braunschweig und Düsseldorf ging spät an die Eintracht. [weiter...]

Weiter …
 
Kauczinski: "Dann war das Spiel auch erledigt"

Nach acht Spielen ohne Niederlage war Schluss. Der Karlsruher SC musste bei Union Berlin eine 0:2-Pleite einstecken. Ein früher Fehler hatte den Köpenickern den Führungstreffer ermöglicht, von dem sich der KSC nicht mehr erholte. Doch lange Zeit zu hadern bleibt nicht: Schon am Freitag geht es im letzten Spiel 2014 gegen den FSV Frankfurt (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de). [weiter...]

Weiter …
 
Sylvestrs zweites Wiedersehen mit Aue

Es war ein Einstand nach Maß, als Jakub Sylvestr in seinem ersten Spiel für den 1. FC Nürnberg direkt gegen Ex-Verein Aue den 1:0-Siegtreffer schoss. Heute kommt es am ersten Rückrundenspieltag im Erzgebirgsstadion zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen dem Club-Stürmer und seinen alten Kollegen (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Der Slowake ist für dieses Aufeinandertreffen in einer richtig guten Form (zwei Tore, ein Assist in den letzten vier Spielen) und mit sechs Treffern der aktuell erfolgreichste Torjäger der Franken. [weiter...]

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 69

Bilder Vorschau:

Das Wetter in der SGL Arena:

Das Wetter heute
Das Wetter morgen